Die App steht für Android-Betriebssysteme im Google Play Store zum kostenlosen Download bereit.

Für Apple iOS ist die App auch veröffentlicht und ebenfalls kostenlos.

Projekte

Mobilapplikation ESSEN.Erfahren

ESSEN.Neue Wege zum Wasser hat das Angebot an Radrouten in den letzten Jahren entscheidend verbessert. Um es noch besser kennenzulernen, steht nun eine kostenlose Mobilapplikation "ESSEN.Erfahren" zur Verfügung, die mit Navigation, Karten und Details zu Radrouten, Sehenswürdigkeiten, Parkanlagen oder Einkehrmöglichkeiten und vielem mehr zur Seite steht. Mit ihrer Unterstützung lernen Sie die "grünen Seiten" Essens auf dem Rad kennen oder die vielen Sehenswürdigkeiten entlang der Radrouten.

Auf den verschiedenen Radwegen, die unsere Stadt von Nord nach Süd, von West nach Ost oder als Rundkurse durchziehen, können Sie mit Hilfe der App navigieren und es werden auf Wunsch und nach Vorauswahl zahllose POIs (Points of Interrests) angezeigt. So sind Sie sofort im Bilde, welche Sehenswürdigkeiten am Rand der jeweiligen Route liegen, die jeweils mit einem beschreibenden Text, Fotos und weiteren Internetlinks versehen sind.

Für den Radausflug stehen Informationen über Biergärten, Restaurants und Imbissbetriebe selbstverständlich zur Verfügung, wie auch mögliche Service- und Hilfeleistungen, wenn das Rad oder der Radler mal Unterstützung benötigt. Wer ohne Fahrrad zu Besuch ist, findet in der App verschiedene Rad-Verleihstationen, die im gesamten Stadtgebiet verteilt sind. E-Bike-Fahrer müssen sich im Übrigen keine Sorgen darüber machen, dass ihnen einmal der Strom ausgeht, denn mit der App findet man immer die am nächsten gelegene E-Bike-Ladestation.