Projekte...
Nord-Süd-Routen


Wasser Route
Borbecker Mühlenbach
Kesselbach Bahndamm
Kesselbach/Halbachhammer
Wolfsbach/Ruhr
Stadt Route
Rhein-Herne-Kanal
Wege auf alten Bahnen
Bernetal
Stadt und Kultur
Stadtwald
Natur Route
Alte Emscher
Nordsternweg
Katernberger Bach
Im Natt
Hallopark
Hangetal
Stoppenberger Bach
Siepental
Tal Route
Berg Route


Die Stadt Route

Wege auf alten Bahnen

Die Stadt Route verläuft in Altenessen vielfach über ehemalige Güter- und Zechenbahnstrecken, die den Stadtteil noch bis in die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts stark zerschnitten haben. Durch die Aufgabe dieser Gleise konnte jedoch mit finanzieller Unterstützung von Stadtumbauprogrammen ein Netz von neuen Grünverbindungen entstehen. So wurde die Wohnqualität in Altenessen nachhaltig verbessert.

Die Route führt auch über die Wilhelm-Nieswandt-Allee, über deren Verlauf sich bis Anfang der 80er Jahre der Güterbahnhof Rheinisch erstreckte, der einst ein bedeutender Knotenpunkt der Köln-Mindener-Bahn war. Heute erinnert nur wenig an diese städtebauliche Zäsur von Altenessen. Geblieben ist die ehemalige Eisenbahnbrücke an der Zeche Carl, die seit dieser Zeit als Radwegeverbindung dient. Auch wurden in der breiten Wilhelm-Nieswandt-Allee begleitende Radwege angelegt, die nun auch für die Stadt Route genutzt werden. .