Projekte...

Regenwasserabkopplung

Grundschule Gerschede

Bischoff-von-Ketteler-Schule

Gymnasium Essen-Nord-Ost

Hauptschule Bochold

Eichendorfschule

Adolf-Reichwein-Schule

Carl-Meyer- / Kantschule

Hautpschule an der Bischoffstraße


Förderprogramme
Information des Umweltamtes Stadt Essen zur Regenwasserabkopplung
Regenwasserabkopplung


Grundschule Gerschede

In den Sommerferien 2009 wurde an der Grundschule Gerschede eine Mulde zur Regenwasserversickerung angelegt. Nachdem die Rasenansaat in der Mulde vollständig angewachsen war, wurden Teile des Schulhofes sowie die Dachfläche der Turnhalle an die Mulde angeschlossen. Auf diese Weise wird die Kanalisation entlastet und das Regenwasser wieder dem natürlichen Wasserkreislauf zugeführt. Bei besonders starken Regenfällen kann das Wasser aus der Mulde in die benachbarte Schmalenbecke überlaufen. Diese von der Emschergenossenschaft geförderte Maßnahme umfasst die Abkopplung von insgesamt rund 5.000 qm Dach- und Hoffläche.

Die Planung wurde durch das Umweltbüro Essen erarbeitet.

Flyer GS Gerschede (Pdf, 285 KB)